Freitag, 28. August 2015

                                                                     








                                              Zum   20.Todestag 


Wir lieben und vermissen Dich .


 Wir werden nicht aufgeben den Mörder von Heike zu finden .

Er wird genau wie wir keine ruhige Minute haben .

WENN DU EIN GEWISSEN HAST DANN STELL DICH !!!!!! 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Heike,

ich habe vor 20 Jahren im Fernsehen bei XY-Aktenzeichen von Dir gehört und war intensiv von Deinem Schicksal SCHOCKIERT.
Irgendwann hatte ich (entschuldige!) Deinen Namen vergessen, aber NIE Dein liebes Gesichtchen unter den blonden Wuschelhaaren. Du hast Dich in mich eingebrannt und ich habe Dich in mir getragen - ein bisschen wie eine Schwester im Geiste.

Es war die unfassbare Dreistigkeit und Brutalität, die mich innerlich nicht ruhen ließ und ich sagte immer wieder: "Das war jemand aus dem aller-engsten Kreis! Das war eine irgendwie entglittene Rache! Das war ganz offensichtlich ein Overkill - und damit eine Beziehungstat! Es war der massive Wunsch Dich zu bestrafen und zu demütigen! So was bekommt nur ein enttäuschter Mann fertig!
Mir ist nicht klar, warum sie "ihn" nicht fanden. Du hast eine so klare Sprache gesprochen...

Wir tragen Dich in uns, wir sprechen mit Dir - wir leben für Dich, ohne Dich, das ist hart.

Ich liebe Dich, obwohl ich Dich nie lachen habe hören dürfen,
Deine Nicole

Maria Rimbach hat gesagt…

Der Mord an Heike war nie in Aktenzeichen XY ,da musst Du Dich irren.